Projekt Vorsicht, Arzt!
Kunde

Covergestaltung für
Vorsicht, Arzt! Medizin(er)kritisches aus dem Alten Rom”
von Karl-Wilhelm Weeber

… »Betrug: Falscher Arzt festgenommen!«
Heute eine Schlagzeile wert, in der Antike gang und gäbe: Zu Zeiten eines Caesar oder Seneca gab es noch keine geregelte Ausbildung, kein Examen für Mediziner – jeder konnte sich einen medicus nennen. Dass die Römer sich nicht gern in die Hände eines solchen begaben, spiegelt sich in ihren Texten, und die Satire griff gerne zu. Als Scharlatane, Halsabschneider, Tyrannen, Mörder werden sie bezeichnet, und der Vorwurf, sie scheffelten mit den Wehwehchen ihrer Zeitgenossen Millionen, stand immanent im Raum. Karl-Wilhelm Weeber hat diese Texte versammelt. In einer Einführung ordnet er sie ein und würdigt die Verdienste der antiken Medizin. …

ReclamArztInnen